Band

Just4Oldies – das sind vier erfahrene Musiker, die sich den Hits der 60er bis 80er Jahre verschrieben haben. Das war die Zeit, in der die Beatles, die Stones, CCR, Tina Turner und viele andere mehr die ersten Plätze der Charts belegten.
Bei ihren erfolgreichen Konzerten lässt die Band diese Zeit wieder aufleben. Die Zuhörer danken es mit viel Applaus und tanzen und singen zu den bekannten Songs.

Alle Bandmitglieder haben schon in diversen anderen Bands gespielt. Die aktuelle Zusammensetzung besteht seit Juni 2014.
Handgemachte Musik und ein hohes Maß an Spielfreude zeichnet Just4Oldies aus.

Je nach Buchung steht für ruhigere Anlässe ein akustisches Programm zur Verfügung. Soll es auf Partys aber richtig krachen, so dominieren E-Gitarre, Schlagzeug und fette Bässe.

 

Just4Oldies sind im Einzelnen:

 

Klaus Alexander
Schlagzeug und Gesang

Mit 16 Jahren wurde seine Begeisterung für das Schlagzeug geweckt, die er bei der Hardrock Band „Radium“ auslebte. Während seiner Wehrpflichtzeit bei der Bundeswehr gründete er eine Coverband, um sich mit seinen Kameraden in der Freizeit weiter seinem Hobby zu widmen. Nach der Familiengründung ging es mit der Blues Band „Pigs“ weiter, wo er auf Ingrid traf. Mit der Band „Backyards“ schlug er die Rock`n`Roll Richtung ein. Dort lernte er auch Mike und Jürgen kennen. Heute trommelt er bei den Just4Oldies und singt mit Begeisterung die Westernhagen Songs.

 

 

Ingrid Bednarski
Gesang, Akustik-Gitarre und Saxophon

Spät zur Musik gekommen wurde sie Teil der Oldie-Band „The Pigs“ und später der R&B Band „Backyards“ aus Dortmund. Zeitgleich und noch bis heute singt sie Jazz Standards und Pop Balladen begleitet von dem Pianisten Christian Kuhlmann aus Recklinghausen.  Drei Jahre lang war sie Mitglied von „Dr. Soul“ in Castrop-Rauxel. Dort machte sie auch ihre ersten Gehversuche am Saxophon. Es folgten schöne Jahre mit der Coverband „Sundayclub“ in Herne bis sie ihre Bestimmung in der jetzigen Formation von Just4Oldies fand. Neben der 12saitigen Akustik-Gitarre und dem Tenor-Saxophon gilt ihre große Leidenschaft dem Gesang.

 

 

Jürgen Albring
Bass, Keyboard und Gesang

Über Blockflöte und Mundharmonika kam er zum Klavier. Nach einigen Jahren Etüden hörte er mit Jungs aus der Nachbarschaft  Skifflemusik und fand sie viel spannender. Die erste Band wurde gegründet und er zupfte den Skifflebass. Nach einiger Zeit löste sich die Band auf und danach war 20 Jahre lang Sendepause. Mitte der 80er erwachte er aus dem Dornröschenschlaf und spielte in den folgenden sechs Jahren das Keyboard in der Coverband „Pipeline“. Als diese sich aus familiären und beruflichen Gründen auflöste, wurde „RENO FOUR“ mit Mike und zwei weiteren Kollegen aus der Taufe gehoben. Mit dieser Truppe spielte er fast zehn Jahre lang zusammen. Es folgten die  Bands „Sixty5“ und „Backyards“. Mit Bass, Keyboard und Gesang ist er bei den Just4Oldies am Ziel seiner musikalischen Wünsche angekommen!

 

Michael „Mike“ Warych
Gitarre, Harp und Background-Gesang

Im zarten Alter von 15 Jahren war er Mitbegründer der Castroper Kultband „The Too“. Nach vielen Jahren Beatmusik sorgten der Dienst am Vaterland, Studium und Babypause für einen musikalischen Break. Mit den Jungs von  „RENO FOUR“ begann er Anfang der 90er ein neues Muckenzeitalter. Bei der Band „Backyards“ lernte er seine jetzigen Musikfreunde kennen. Seit der Gründung im Jahr 2014 ist er bei Just4Oldies für die 6 Saiten zuständig. Daneben spielt er, wenn die Luft reicht, Harp und sorgt für den Background Gesang.

 

 

 

 

 

Just4Oldies “ im Ganzen“

 

 

Hier könnt ihr einen Blick in unseren Proberaum werfen: